Int. Schwimmfest in Bergkamen

SUA Schwimmer mit zahlreichen Erfolgen in Bergkamen
Bruha und Munggenast mit Podestplätzen im Finale




Max Munggenast und Melanie Bruha nach den Finals in Bergkamen

Beim internationalen Schwimmfest in Bergkamen konnten die Schwimmer der Sport Union Annen zahlreiche Erfolge erringen. Am Ende standen 3 Finalteilnahmen, die zu 2 Bronzeplätzen führten, 64 neue Bestzeiten und ein Sieg in der Gesamtwertung in den Blöcken der Trainer.

Max Munggenast (1995) konnte gleich mit 2 Finalteilnahmen glänzen. Im Vorlauf über 50m Freistil und 50m Schmetterling konnte er sich jeweils eine gute Ausgangsposition für die Finalläufe erkämpfen. Die Freistilkonkurrenz konnte er als Zweitschnellster, das Schmetterlingrennen als Drittschnellster beenden. In den mit 5 Schwimmern qualitativ hochwertig besetzten Finalläufen büßte er zwar jeweils eine Position ein, trotzdem zeigte er mit Platz 3 bzw 4 eine klasse Leistung. Beim abschliessenden Start über 100m Rücken konnte er in 1:08,97 sogar noch eine neue Vereinsjahresbestzeit aufstellen.

Melanie Bruha (1995) reihte sich in die Erfolgswelle ein. Ihr gelang es im Vorlauf über 50m Freistil ihre eigene Bestzeit um genau 1sek zu verbessern was ebenfalls eine Finalteilnahme bedeutete. Als 5. konnte sie das Rennen locker auf sich zukommen lassen. Im Endlauf trumpfte sie dann noch einmal richtig auf. In 0:28,91 steigerte sie ihre gerade einmal knapp 2 Stunden alte Bestzeit um noch einmal 5/10 sek, was am Ende zu einem nicht für möglich gehaltenen 3. Platz reichte. Auch ihre weiteren Starts brachten neue Bestzeiten ein. 1:16,75 über 100m Lagen, 2:18,58 über 200m Freistil und 1:03,63 über 100m Freistil waren der Beweis für ihre derzeit steil nach oben zeigende Formkurve.

Den Gesamtsieg im Jahrgang 1999 sicherte sich Mika Bovensmann. Sein Rennen über 100m Freistil brachte ihm 292 Punkte ein, die am Ende von der Konkurrenz nicht zu schlagen waren. Mit 5 Bestzeiten bei 5 Starts hatte er sich den Sieg aber auch mehr als verdient.

-------

Mit weiteren Bestzeiten konnten zum Gesamtergebnis beitragen:

Anna Bluma (JG 2000 / 4 neue Bestzeiten)
Jennifer Gruß (1996 / 3)
Melina Schoen (1997 / 4)
Jana Bruha (1998 / 4)
Eva Schremb (1998 / 4)
Julia Hindemith (1999 / 3)

Alexander Popovic (2000 / 1)
Luca Schwarz (2000 / 3)
Cedric Wupper (2000 / 2)
Robin Zientek (2000 / 4)
Christoph Schmidt (1990 / 1 Vereinsjahresbestleistung)
Lukas Arndt (1995 / 4)
Jonas Bovensmann (1995 / 5)
Flemming Reinhardt (1995 / 4)
Dennis Zorn (1995 / 4)
Nils Hentschel (1996 / 5)



Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
21:00:00 19.09.2010