28. Dortmunder Schwimmfest im Südbad


Die Mannschaft im Dortmunder Südbad

Beim 28. Dortmunder Schwimmtest im Südbad zeigten sich die Nachwuchsschwimmer der Sport Union Annen, sowie die Schwimmer der zweiten Mannschaft in starker Frühform.

22 Bestzeiten bei 37 Starts der 13 Teilnehmer zeugten von einer super Trainingseinstellung. Allen voran die ganz „kleinen“ unter ihnen zeigten was in ihnen steckt. So schwammen Sophie Munggenast (Jg. 98), Hannah Peters (Jg. 98), Alexander Popovic (Jg. 00), Luca Schwarz (Jg. 00) und Justin Jaxa (Jg. 99) bei allen ihren Starts persönliche Bestzeiten. Die jungen Herren konnten mit ihren Leistungen sogar ganz nach vorne schwimmen und belohnten sich. Alexander erhielt 2 mal die Bronze Medaille, Luca 3 mal Silber und Justin grüßte die Konkurrenten sogar einmal von ganz oben.

Aber auch die mittlerweile erfahrenen Schwimmer der B-Gruppe konnten mit ihren Leistungen glänzen. So holten Jennifer Gruß (Jg. 96), Melina Schoen (Jg.97), Eva Schremb (Jg. 98), Mischa Rauch (Jg. 99), Lukas Arndt (Jg. 95), Nils Hentschel (Jg. 96) und Fabio Matias (Jg. 96) trotz starker Konkurrenz allesamt bei jedem Start einen Top Ten Platz. Besonders traten hierbei Nils Hentschel mit Platz 1 über 200m Freistil, Platz 3 über 100m Rücken und Freistil, sowie Fabio Matias mit zwei 2. Plätzen über 100m Rücken und Brust ins Rampenlicht.
 
Die abschliessenden Staffeln brachten der Mannschaft noch einmal 2 Silberränge ein. In der Besetzung Melina Schoen, Eva Schremb, Melanie Bruha, die extra für die Staffel angereist war, und Jennifer Gruß bei den Damen, sowie Dennis Zorn, Jonas Arndt, Fabio Matias und Nils Hentschel bei den Männern kamen die Teams jeweils knapp hinter der SG Dortmund-Süd ins Ziel.


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
13:21:21 15.02.2010